13.10.01 12:25 Uhr
 82
 

Neue "Star Trek"-Serie: Fallende US-Quoten sind beunruhigend

Die finalen US-Quoten von der vierten 'Enterprise'-Episode 'Strange New World' sehen im Vergleich deutlich schlechter aus: 5.0 bei 8% Marktanteil und damit 7.81 Millionen Zuschauer. Im 20 Uhr-Sendesektor landete 'Enterprise' auf einem 4. Platz.

Zum ersten Male fielen die Quoten von 'Enterprise' unter das Niveau von dem 'Voyager'-Finale 'Endspiel', welches ein 5.5 erlangte. Enterprise wurde jedoch erneut Sieger in allen Männer-Zuschauergruppen.

Das ist zwar beeindruckend, doch war die Situation bei 'Deep Space Nine' und 'Voyager' ähnlich. Dass 'Enterprise' in die Fußstapfen ihrer Vorgänger tritt und deren Quotenfall exakt nachahmt, ist beunruhigend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Star, Serie, Quote, Star Trek, Falle
Quelle: www.voyager-center.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?