13.10.01 12:21 Uhr
 15
 

Wowereit: Chef der Bankgesellschaft Berlin soll aus der CDU kommen

Als Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Rupf will Klaus Wowereit den CDU-Mann Peter Gloystein. Dieser ist momentan Chef der Frankfurter BHF-Bank.

Über dies hinaus ist er Mitglied des CDU-Wirtschaftsrates. Nach dem Willen des momentan regierenden Bürgermeisters Wowereit soll er nun Chef der zu großen Teilen in Besitz des Landes Berlin befindlichen Bankgesellschaft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Chef, CDU, Klaus Wowereit
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?