13.10.01 12:20 Uhr
 71
 

Pakistan verweigert unabhängigen Journalismus - die USA auch?

Am Samstag hat Pakistan einem internationalen Fernsehteam die Einreise nach Afghanistan verweigert. Kurz vor der Grenze zu Afghanistan wurden sie gestoppt und zurückgeschickt.

Unter anderem waren in dem Team Reporter von CNN. Sofort kamen Gerüchte auf, dass die USA Pakistan dazu angestiftet haben, um keine toten Zivilisten im Fernsehen zu haben.

Eingeladen wurde das Team von den Taliban, damit die Welt die vielen zivilen Opfer glaubt. Alles wurde von den Taliban selbst organisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Pakistan, Abhängigkeit, Journalismus
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?