13.10.01 12:08 Uhr
 57
 

Suche nach Bin Laden: Nur High-Tech reicht nicht

Präsident Bush redet davon, Bin Laden in seiner Höhle auszuräuchern. Doch solche Höhlen zu finden ist gar nicht so einfach. Unter idealen Bedingungen kann man mit Hightechgeräten eine Menge machen.

Durch Messung der Seismographischen Gegebenheiten, Veränderungen der Erdanziehung und des elektrostatischen Verhaltens etwa. 'Es ist einfach dies mit einer Handvoll College Studenten zu tun' meinte Larry Watt dazu.

Doch während des Krieges geht dies natürlich schlecht. Solange fahnden die Militärs mit ihren Geräten: Infrarotkameras und Radar. Ob hier allerdings Erfolg in Sicht ist, bleibt fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsgate
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Suche
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?