13.10.01 12:08 Uhr
 57
 

Suche nach Bin Laden: Nur High-Tech reicht nicht

Präsident Bush redet davon, Bin Laden in seiner Höhle auszuräuchern. Doch solche Höhlen zu finden ist gar nicht so einfach. Unter idealen Bedingungen kann man mit Hightechgeräten eine Menge machen.

Durch Messung der Seismographischen Gegebenheiten, Veränderungen der Erdanziehung und des elektrostatischen Verhaltens etwa. 'Es ist einfach dies mit einer Handvoll College Studenten zu tun' meinte Larry Watt dazu.

Doch während des Krieges geht dies natürlich schlecht. Solange fahnden die Militärs mit ihren Geräten: Infrarotkameras und Radar. Ob hier allerdings Erfolg in Sicht ist, bleibt fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsgate
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Laden, Suche
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"
Manchester: Donald Trump bezeichnet Terroristen als "bösartige Verlierer"
Fernsehsender lassen keine Oppositionspolitiker bei TV-Duell zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?