13.10.01 10:33 Uhr
 97
 

Rauchende Mütter gefährden ihre Kinder

Mütter, die mehr als 20 Zigaretten am Tag rauchen gefährden ihre Kinder. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Zigarettenrauch die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Kinder am plötzlichen Kindstot sterben.

Zwar starben im Vergleich zu 1990 wesentlich weniger Kinder an der Krankheit, jedoch könnten noch mehr Kinder überleben, wenn die Mütter sich an den Rat der Ärzte halten würden.

Bereits fünf Zigaretten am Tag erhöhen das Risiko am Kindstot zu sterben. Zehn Zigaretten verdoppeln es im Vergleich zu Nichtrauchern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mutter, Rauch, Rauchen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?