13.10.01 09:09 Uhr
 1.290
 

Reinheitsgebot bei Schokolade abgeschafft

Bei einem großen Meeting in Bern haben sich 71 Vertreter der Schokoladenindustrie aus 21 Ländern darauf geeinigt, dass in Zukunft neben reiner Kakaobutter auch andere Pflanzenfette verwendet werden dürfen.

Reine Kakaobutter ist ein teurer Rohstoff und deshalb galten andere Pflanzenfette bisher als Zeichen für billig Schokolade.

Wer 'echte' Schokolade haben möchte, muß genau auf die Zutatenliste schauen. Steht dort 'enthält neben Kakaobutter auch andere pflanzliche Fette', sollte man zu einer anderen Marke greifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schokolade, Reinheitsgebot
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?