13.10.01 09:09 Uhr
 1.290
 

Reinheitsgebot bei Schokolade abgeschafft

Bei einem großen Meeting in Bern haben sich 71 Vertreter der Schokoladenindustrie aus 21 Ländern darauf geeinigt, dass in Zukunft neben reiner Kakaobutter auch andere Pflanzenfette verwendet werden dürfen.

Reine Kakaobutter ist ein teurer Rohstoff und deshalb galten andere Pflanzenfette bisher als Zeichen für billig Schokolade.

Wer 'echte' Schokolade haben möchte, muß genau auf die Zutatenliste schauen. Steht dort 'enthält neben Kakaobutter auch andere pflanzliche Fette', sollte man zu einer anderen Marke greifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schokolade, Reinheitsgebot
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?