13.10.01 08:35 Uhr
 17
 

Jährlich 1,5 Milliarden DM Schaden durch falsche Arzt-Abrechnungen

Ein Fünftel der Ärzte in Deutschland würden bewußt den Krankenkassen falsche Rechnungen präsentieren. Durch diesen Betrug wird der dadurch entstehende Schaden auf jährlich circa 1,5 Milliarden DM beziffert.

Wie skrupellos dabei einige Mediziner vorgehen, zeigen folgende Beispiele. Preisnachlässe von Herstellern medizinischer Produkte würden nicht weitergeleitet. Untersuchungen in Laboratorien rechnet man mehrmals ab.

Es kommt sogar vor, dass Patienten, die schon lange tot sind, weiter in der Kartei aufgeführt und ausgeführte Untersuchungen in Rechnung gestellt werden.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arzt, Milliarde, Schaden, DM, Abrechnung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Jerusalem-Streit: Iran bietet Palästinenser bei Widerstand gegen Israel Hilfe an
New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?