13.10.01 07:28 Uhr
 24
 

Verbrannte Frauenleiche: Polizei verhaftet Mordverdächtige

Gestern wurde in Fürth eine 56-jährige Frau verhaftet, die im Zusammenhang mit dem Fund der vor zwei Wochen in Hannover gefundenen verbrannten Frauenleiche steht (SN berichtete).

Die Frau wird verdächtigt ihr 61-jähriges Opfer in Brand gesetzt und damit getötet zu haben. Schon kurz nach dem Fund der bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leiche geriet Ingrid Keck (56) in Verdacht, mit dem Verbrechen etwas zu tun zu haben.

Nach ihren Verhör tauchte die Frau und ihr Sohn (19) unter. Sie wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Beide wurden in einer Wohnung in Fürth verhaftet. Das Motiv für dir Tat, liegt noch immer im Dunkeln.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Haft
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?