13.10.01 01:03 Uhr
 794
 

US-Wissenschaftler: Krieg dauert Jahrzehnte

Diese Warnung stammt vom anerkannten US-Politologe Samuel Huntington. In einem Interview mit der Tageszeitung 'Tagesspiegel' warnte er vor zu hohen Erwartungen an die jetzigen militärischen Aktionen.

Man könne dem Terrornetzwerk 'Al Qaida' zwar erheblichen Schaden zufügen, der von US-Präsident Bush ausgerufene Krieg gegen den internationalen Terrorismus aber ist damit noch lange nicht gewonnen.

Ausdrücklich warnt Huntington vor Angriffen auf den Irak: Damit bringe man immer mehr Muslime gegen die westliche Welt auf und riskiere zudem den Bruch der Anti-Terror-Koalition, von der Gefahr irakischer Gegenschläge ganz abgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Wissenschaft, Krieg, Wissen, Wissenschaftler, Jahrzehnt
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?