12.10.01 20:48 Uhr
 30
 

Terror-Anschläge in den USA locken Katastrophentouristen an

Robin Zimmermann von der TUI berichtet, dass sich in New York so etwas wie ein 'Katastrophentourismus' entwickelt.

Viele Touristen wollen eine Bootsfahrt auf der 'Circle Line' machen. Denn damit bietet sich ihnen eine sehr gute Gelegenheit, die Ruinen des WTC zu sehen.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist dieser Tourismus für die Stadt auch sehr von Vorteil, denn die Einnahmen braucht New York jetzt mehr denn je.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oh Shrek
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Terror, Anschlag, Katastrophe
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?