12.10.01 20:28 Uhr
 75
 

Räuber rasen auf der Flucht in spielende Kindergruppe

Nachdem unbekannte Täter einen Raubüberfall auf eine McDonald´s-Filiale in der brasilianischen Metropole Sao Paulo gemacht hatten, verloren sie auf der Flucht die Kontrolle über das Auto und fuhren in eine Gruppe von neun Kindern.

Die Kinder hatten nichts ahnend auf dem Bürgersteig gespielt. Zwei Kinder (sechs und zwölf Jahre alt) wurden dabei getötet, zwei kämpfen noch um ihr Leben.

Bei dem Überfall schossen die brutalen Täter außerdem noch einen Kunden an. Zur Zeit hat die Polizei keine heiße Spur, die zur Ergreifung der Täter führen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Räuber, Fluch
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?