12.10.01 19:30 Uhr
 94
 

Milzbrandfall in New York: Börsen brechen ein

Kurz nach Bekanntgabe eines weiteren Mizbrandfalls in New York (SN berichtete) brach der DowJones innerhalb kürzester Zeit um 2,03 Prozent und der NASDAQ-Index um 2,26 Prozent ein. Auch die deutschen Börsen verloren.

Makaber aber wahr: Dem Euro tat's gut. Der Wert der neuen europäischen Währung legte ebenfalls in kurzer Zeit um mehr als einen halben US-Cent auf zeitweise bis 0,9125 Dollar zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mettmanner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Börse
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
USA/New York: Massenpanik nach Polizeieinsatz
Hacker senden Donald Trump kuriose Eilmeldungen von "New York Post"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
USA/New York: Massenpanik nach Polizeieinsatz
Hacker senden Donald Trump kuriose Eilmeldungen von "New York Post"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?