12.10.01 18:03 Uhr
 51
 

Neuer Treiber verfünffacht die Geschwindigkeit von Oracle-Datenbanken

Die Firma Merant DataDirect hat jetzt einen ODBC Treiber für Oracle Datenbanken herausgebracht, der die Kommunikation mit dieser um das fünffache beschleunigen soll.

Der Treiber greift direkt auf den Wire-Protocol-Layer der Datenbank zu, anstatt den Weg über Net8-Client zu nehmen.

Der neue Treiber ist im Connect ODBC 4.0 Package enthalten und bringt auch bei MSSQL, IBM DB2, Sybase und Informix Datenbanken Geschwindigkeitsvorteile.
Die Treiber laufen unter Windows 9* - 2000 und Unix.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Daten, Geschwindigkeit, Treiber, Datenbank
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?