12.10.01 17:38 Uhr
 28
 

Explosion im Chemie-Unterricht: Mehrere Verletzte

Ein Schullehrer wollte in Chicago seiner Chemieklasse zeigen, wie eine Flamme ihre Farbe in Verbindung mit verschiedenen Chemikalien ändert.

Als der Lehrer zum Methyl-Alkohol griff und chloride Chemikalien beimengte, kam es zu einer Explosion, bei der sechs Schüler verletzt wurden.
Einer der Schüler, ein 16-jähriger Junge, erlitt starke Verbrennungen- sein Zustand sei kritisch.

Der Direktor der Schule zeigte sich bestürzt :
'Solche Versuche machen wir hier täglich und es ist noch nie etwas passiert...!'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Explosion, Unterricht, Chemie
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?