12.10.01 18:02 Uhr
 365
 

Gefährliche Augenentzündung: Ärzte warnen vor Uveitis

Uveitits ist der Name der Augenentzündung, bei der in Deutschland jährlich 10.000 Neu-Erkrankungen auftreten. Diese Augenentzündung verläuft meistens unerkannt. Man erkennt sie an spürbaren Augendruck und durch Flocken/Schleiern auf der Pupille.

Außerdem bekommt man ein rotes Auge durch die Entzündung der Regenbogenhaut und Gefäßhaut. Im späteren Verlauf führt die Krankheit zu langsam voranschreitender Sehverschlechterung, erhöhtem Augeninnendruck (Grüner Star) oder Linsentrübung.

Hervorgerufen wird die Krankheit unter anderem durch rheumatische Erkrankungen. Aber auch Zecken und Katzen gehören zu den Überträgern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Auge
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?