12.10.01 15:40 Uhr
 2.814
 

RTL II: Schlechte Resonanz bei "Popstars" sorgt für Stress

Mittlerweile läuft bereits die zweite Staffel der 'Popstars' bei RTL II, aber die Einschaltquoten sind bei Weitem nicht so hoch, wie es bei der ersten Staffel der Fall war.

Aus diesem Grund musste der Privatsender die Preise für Werbung während der Sendung enorm reduzieren. Früher kostete ein Spot um die 52 690 Mark, ab 14.10. nur noch zwischen 38 842 Mark und 42 950 Mark.

Es wurde auch bekannt gegeben, dass der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe mit nur neun Prozent ziemlich enttäuschend ist.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Stress, Popstar, Popstars
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?