12.10.01 15:14 Uhr
 45
 

Schwache Besucherzahlen bei der Buchmesse in Frankfurt

Die Verantwortlichen der Frankfurter Buchmesse haben bekannt gegeben, dass
die Besucherzahlen gegenüber dem Vorjahr wesentlich geringer sind.

Mit 92000 Besuchern an den ersten beiden Tagen hatte man gegenüber der Ausstellung aus dem Jahr 2000 bereits ein Minus von 10 Prozent.

Die Ausstellung wird übrigens erst am Wochenende für normale Besucher zugänglich sein und am Montag ihre Pforten schließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Besuch, Besucher, Buchmesse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?