12.10.01 13:46 Uhr
 57
 

Taxifahrer verlor die Nerven - Fußgänger absichtlich angefahren

Gestern Nacht hat ein Kieler Taxifahrer Jagd auf einen Fußgänger gemacht und ihn vorsätzlich angefahren.
Der 42-jährige ging gerade mit seinem Hund spazieren.

Als er auf die andere Straßenseite gelangen wollte, kam ein Taxi mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu. Per Handzeichen wollte der Mann den Taxifahrer zum Langsamfahren auffordern.

Dem Fahrer war dies jedoch offenbar zuviel. Er drehte, fuhr mit seinem Wagen auf dem Gehsteig und hetzte seinem Opfer hinterher. Der 49jährige wurde angefahren, wobei er sich Kopf-, Knie- und Ellenbogenverletzungen zuzog.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußgänger, Taxifahrer, Nerv
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben