12.10.01 12:37 Uhr
 357
 

Größter beobachteter Marssturm - Bilder und Fakten von der NASA

Das Mars Global Surveyor hat schon im Juni einen beeindruckenden Wirbelsturm auf dem roten Planeten aufgenommen. Die Bilder zu dem Ereignis wurden aber erst gestern von der NASA veröffentlicht.

Der Sturm hatte nach Angaben der NASA Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h, wirbelte den roten Staub bis zu 70 km in die Höhe und dauerte 90 Tage.

Im Zuge des Sturmes kam es auf dem Mars zu Temperaturschwankungen von bis zu 40°C. Dies wurde durch den Staub verursacht, welcher aufgewirbelt von der Sonne erwärmt und dann relativ warm auf die Oberfläche des Planeten niederfiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, NASA, Fakt
Quelle: www.spektrum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?