12.10.01 11:42 Uhr
 44
 

F1: M. Schumacher testet neues Chassis in Japan bei Training

Nur Platz acht (Schumacher) und Platz zehn (Barrichello), konnten die beiden Ferrari Piloten für sich verbuchen.
Dieses bereitet aber dem Team nicht allzu große Kopfschmerzen.
Da man davon ausgeht, die anderen Team hatten wenig Benzin an Board.

Michael Schumacher fuhr während des Trainings mit einem neuen Chassis.
Der erste Eindruck sei gut, aber es fehle ihm noch der direkte Vergleich, da er nur mit diesem Chassis gefahren sei.


Rubens Barrichello deute an, er hätte Probleme mit den Bremsen gehabt und das Auto selber sei etwas schwerer zu fahren als üblich. Dieses müsse man noch beheben.
Sonst ist man durchweg zufrieden mit den Läufen im Team.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Japan, Michael Schumacher, Training
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?