12.10.01 11:28 Uhr
 24
 

F1: Erste Trainingsläufe stimmen Häkkinen optimistisch

Mika Häkkinen konnte zwar „nur“ auf den vierten Platz fahren, aber wenn man betrachtet, dass hinter ihm Ferrari und auch sein Teamkollege stehen, ist dieses ein sehr gutes Ergebnis.
Nur ein direkter Konkurrent steht vor ihm, dieses ist Montoya.


David ist mit den Trainingsläufen auch zufrieden.
Es wäre ein normaler Rennfreitag gewesen, bei dem man sich für die richtigen Reifen hätte entscheiden müssen.


Bei dem Wagen von David kam es auch zu einem kleinen Feuer, dieses ist entstanden als sich Klebeband an den heißen Bremsscheiben entzündete, stellte aber kein Problem da. Auch der Rest des Teams war mit den Trainings zufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?