12.10.01 11:06 Uhr
 4.870
 

Schwangere US-Witwe verklagt Bin Laden

Die schwangere Witwe eines der Terroropfer verklagt Bin Laden in einem Zivilprozess, da sie und ihre vier Kinder durch den Anschlag das Einkommen Ihres Mannes verloren haben. Ausserdem will sie Schmerzensgeld für die seelischen Schäden, die sie erlitt.

Die Frau musste den Einsturz der WTC live am Fernseher miterleben. Ihr Mann, der sich noch auf das Dach retten konnte, rief sie kurz vor dem Einsturz an, er warte auf einen Rettungshubschrauber.

Die Witwe hat durch die Klage Chance auf 100 mio $ und es ist durchaus möglich, dass sie auch durchgesetzt wird. Falls sie den Prozess gewinnt, erhält sie das Geld aus dem eingefrorenen US-Vermögen Bin Ladens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Laden, Schwan, Witwe
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?