12.10.01 10:08 Uhr
 295
 

PSI erhält Auftrag von Volkswagen Racing

Die PSI AG hat von der Volkswagen Racing GmbH einen Auftrag zur Lieferung der integrierten Software-Lösung PSIPENTA erhalten. Das Enterprise Resource Planning (ERP)-Produkt der PSI wird ab dem Frühjahr 2002 bei Volkswagen Racing für die Produktion von Motorsportfahrzeugen und die Organisation von Motorsportaktivitäten eingesetzt.

Neben der Planung der Fahrzeugproduktion soll sich vor allem die Kosten- und Ergebnistransparenz bei der Durchführung der Motorsportaktivitäten von Volkswagen erhöhen. Hierfür werden neben dem Auftrags-Management vor allem das grafische Projekt-Management, die integrierte Kostenrechnung und die Lagerplatzverwaltung der neuen, internetfähigen Produktversion PSIPENTA.COM zum Einsatz kommen. Damit wird künftig auch die Einbindung der mobilen Service-Trucks und Merchandising-Shops über das Internet ermöglicht.

Die Aktie von PSI gewinnt aktuell 1,06 Prozent und notiert bei 10,50 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag, Volkswagen, Racing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?