12.10.01 10:04 Uhr
 1.554
 

Apollo 17: Späte Ergebnisse der letzten Mond-Mission

1972 fand mit Apollo 17 die letzte bemannte Mond-Mission statt. Jetzt liefern die dort gesammelten Gesteinsproben neue Erkenntnisse.

Insgesamt wurden vor knapp 30 Jahren 112 Kilogramm Mondgestein gesammelt. Zwei Forschergruppen berichten nun über Ihre Ergebnisse in der Zeitschrift 'Science'.

Das interessanteste Ergebnis: Die Häufigkeit bestimmter Sauerstoffisotope ist auf dem Mond und der Erde gleich, was für die These spricht, dass der Mond ursprünglich ein Teil der Erde war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ergebnis, Mond, Mission, Apollo
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?