12.10.01 10:04 Uhr
 1.554
 

Apollo 17: Späte Ergebnisse der letzten Mond-Mission

1972 fand mit Apollo 17 die letzte bemannte Mond-Mission statt. Jetzt liefern die dort gesammelten Gesteinsproben neue Erkenntnisse.

Insgesamt wurden vor knapp 30 Jahren 112 Kilogramm Mondgestein gesammelt. Zwei Forschergruppen berichten nun über Ihre Ergebnisse in der Zeitschrift 'Science'.

Das interessanteste Ergebnis: Die Häufigkeit bestimmter Sauerstoffisotope ist auf dem Mond und der Erde gleich, was für die These spricht, dass der Mond ursprünglich ein Teil der Erde war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Torterich
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ergebnis, Mond, Mission, Apollo
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?