12.10.01 08:07 Uhr
 14
 

AT&S beginnt mit Aktienrückkauf

Die am Neuen Markt notierte AT&S Austria Technologie &Systemtechnik AG wird heutigen Angaben zufolge mit dem Aktienrückkauf beginnen. Die Hauptversammlung fasste am 5. Juli 2001 den Beschluss, den Vorstand zu ermächtigen, eigene Aktien der Gesellschaft, in einem Zeitraum von 18 Monaten, gerechnet ab Beschlussfassung, im Ausmaß bis zu 10 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft zu erwerben.

Vom 18. Oktober 2001 bis zum 17. April 2002 wird die Gesellschaft daher bis zu 2.800.000 Stückaktien oder bis zu 10 Prozent vom derzeitigen Grundkapital zurückkaufen.

Rückgekaufte Aktien werden in erster Linie für dieMitarbeiterbeteiligungs- bzw. Stock- Option- Programme der Gesellschaft sowie für Zwecke im Zusammenhang mit Akquisitionen verwendet werden, so AT&S weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?