12.10.01 01:14 Uhr
 8
 

Frankfurt Skyliners unterliegen Barcelona

Besser als erwartet starteten und dennoch deutlich unterlagen die Skyliners gestern Abend in eigener Halle dem Konkurenten vom FC Barcelona mit 74:88 (43:45). 3360 Zuschauer waren Augenzeugen beim ersten internationalen Auftritt in dieser Saison.

Ausgerechnet der deutsche Nationalspieler Okulaja für die Gäste war in der Partie mit 19 Punkten am erfolgreichsten. Dabei hielten die Gastgeber bis zur Pause überraschend gut mit, führten zwischenzeitlich sogar mit 40:34.

Erst in den Schlußminuten, als den Skyliners 5 Minuten kein Korbgewinn gelang, zogen die Gäste vom 69:69 auf 69:77 davon und schafften die Vorentscheidung in der ersten EuroLeague-Partie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt, Barcelona, Skyline
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?