11.10.01 22:22 Uhr
 25
 

Taliban, Terrorismus, Islam - Büchernachfrage weiterhin sehr hoch

Die seit den Anschlägen immens gestiegene Nachfrage nach Büchern aus dem Themenkomplex Islam, Taliban und Terrorismus ist nach wie vor sehr hoch. Gerade Spezialliteratur die sonst nur auf Bestellung erhältlich wäre, verkauft sich glänzend.

So berichten Wiener Buchhändler über kontinuierlich hohe Verkaufszahlen. Obwohl die exakten Verkaufzahlen noch nicht erfasst sind, bleibt die Nachfrage konstant. Selbst theologische Werke haben Steigerungsraten von 20% so der Fachhändler Herder.

Der Filialleiter ist überrascht über die Nachfrage nach Spezialpublikationen, offensichtlich wollen sich die Leute gründlich informieren und nicht nur vorgefertigte Meinungen akzeptieren, glaubt er zu wissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Terror, Buch, Taliban, Islam, Terrorismus
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?