12.10.01 19:22 Uhr
 48
 

Anschlag auf Atom-Anlage wäre 44 Mal verheerender als Tschernobyl

Ein Terrorakt auf die Atom-Wiederaufarbeitungsanlage in Sellafield wäre 44 Mal verheerender als Tschernobyl. Das bestätigt eine Studie. Es würden die nächsten Jahrzehnten über zwei Millionen Menschen Krebs bekommen.

Durch so einen Anschlag könnte ein Teil von Nordwestenglands nicht mehr bewohnbar sein. Falls es einen Flugzeuganschlag gibt, wird das Flugzeug wahrscheinlich die Sektion B215 ansteuern und nicht denn Reaktor.

Darin ist hochradioaktiver flüssiger Atommüll gelagert. Es kommt auf die Windrichtung an, was verseucht wird. Es könnte auch Deutschland treffen. So einen Flugzeugabsturz würde die Sektion B215 nicht aushalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Atom, Anlage, Tschernobyl
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos aus Computer des Präsidenten
Israel: Ultraorthodoxe wegen sexuellem Missbrauch an Minderjährigen festgenommen
Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos aus Computer des Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?