11.10.01 21:26 Uhr
 4
 

Constantin Film revidiert Prognosen

Die am Neuen Markt notierte Constantin Film hat heute nach Börsenschluß die Prognosen für das Gesamtjahr nach unten revidiert. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen am deutschen und US-amerikanischen Verleihmarkt komme es zu Verschiebungen von Verleihstarts, so das Unternehmen.

Diese sollen zwar das Einzelpotential der Filme nicht gefährden, allerdings werde ein Großteil der geplanten Erlöse erst im kommenden Jahr anfallen. Nach der aktuellen Hochrechnung wird für das Gesamtjahr 2001 ein kumuliertes EBIT zwischen 2 und 5 Mio. Euro erwartet. Zuvor war man von 9 Mio. Euro ausgegangen.

Allerdings werden Sonderabschreibungen erwartet, die das Ergebnis nach unten drücken werden. Über die Erlöse wurden keine Angaben gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?