11.10.01 21:10 Uhr
 638
 

RegTP: Telekom viel zu langsam

Laut der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) muss die Telekom eindeutig schneller werden. Es dauert derzeit viel zu lange, bis die Telekom ihren Mitbewerbern die Leitungen zur Verfügung stelle.

Die Bereitstellung müsse innerhalb acht Wochen von Statten gehen, wenn kein Neubau von Kabelnetzen notwendig sei. Ist dies nicht der Fall, sollte es nicht länger als ein halbes Jahr dauern.

Bisher dauerte es noch bis zu zwei Jahre, bis die Konkurrenz die Kabelnetze zur Verfügung gestellt bekommen haben. Die Telekom hat einen Monat Zeit bekommen, um ihre Verträge den Anforderungen der RegTP anzugleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?