11.10.01 20:47 Uhr
 30
 

"Hitlers Dr. Faust" - neues Hochhuth-Stück hat am 21. Oktober Premiere

Am 21. Oktober gibt es im Berliner Schlosspark-Theater die Premiere des Stückes 'Hitlers Dr. Faust' von Rolf Hochhuth. Es geht darin um die NS-Raketenfachleute Oberth und von Braun und um den Mißbrauch von Wissenschaftlern durch die Mächtigen.

Viel mehr Einzelheiten will Rolf Hochhuth allerdings noch nicht preisgeben, vor allem die Rolle des Werner von Braun.

Hochhuth, der 1990 die Idee für das Stück bekam, kannte Hermann Oberth und seinen Schüler Werner von Braun nicht persönlich.

Er möchte mit seinem Werk sowohl informieren, als auch die menschlichen Züge von Oberth zeigen und zudem die Opfer von Oberth's Raketen, die in Peenemünde starteten, näher bringen. Das Stück habe er nicht wegen der momentanen Erfolgswelle gemacht.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Premier, Premiere, Adolf Hitler, Oktober, Stück, Faust
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?