11.10.01 20:35 Uhr
 31
 

Berlin: Immunität eines CDU-Abgeordneten wurde aufgehoben

Der Berliner Bundestagsabgeordneten Diethard Schütze (CDU) hat bekannt gegeben, dass ihm die Immunität vom Bundestag aberkannt wurde.

Diethard Schütze ist in einen Fall von Bestechung verwickelt, in dem es um ein ein Grundstücksgeschäft geht. Das Verfahren gegen den Bundestagsabgeordneten ist schon mehr als drei Jahre in Gange.

Diethard Schütze soll damals 120000 Mark erhalten haben, was er jedoch bis heute bestreitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Abgeordnete, Immunität
Quelle: www2.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Experten kritisieren Reformvorschläge von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
Donald Trump wird für neuen US-Sicherheitsberater auch von Kritikern gelobt
"Unicef"-Bericht: 1,4 Millionen Kindern droht der Hungertod



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?