11.10.01 20:17 Uhr
 1.157
 

GB: Jedi-Rittertum wird als offizielle Religion nicht anerkannt

Wie schon berichtet, gab es eine Meldung, wonach das Jedi-Rittertum in Großbritannien als offizielle Religion in der Bevölkerungsstatistik auftaucht. Das offizielle Dementi folgte nun am heutigen Donnerstag.

Das Jedi-Rittertum wird nicht auf der Statistik als Nr. 896 erscheinen, so ein Sprecher des zuständigen Amtes.

Bestätigt wurde allerdings, dass dieser Abschnitt existiert, weil zehntausende Briten es als ihre Religionsgemeinschaft angegeben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Religion, Ritter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?