11.10.01 20:22 Uhr
 1
 

Best Buy revidiert Prognosen nach unten

Die Elektronik-Einzelhandelskette Best Buy hat heute die Prognosen für das aktuelle Quartal nach unten revidiert. Den jüngsten Angaben zufolge werden die sogenannten 'Same Store' Umsätze unter den Erwartungen liegen. Der Gewinn je Aktie wird nur noch am unteren Ende der bisherigen Erwartungsspanne erwartet.Diese lag bei 34-36 Cents je Aktie nach 27 Cents je Aktie im Vorjahresquartal.

Analysten erwarten einen Umsatz von 4,9 Mrd. Dollar. Die Aktie läßt sich von der heutigen Gewinnwarnung nicht beeindrucken. Im Gegenteil: aktuell kann sie 7,8 Prozent auf 54,90 Dollar zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?