11.10.01 18:11 Uhr
 553
 

Schwere Gefechte an der georgischen Grenze werden gemeldet

Erneut werden heute an der Grenze der Schwarzmeerrepublik Georgien zur abtrünnigen Republik Abchasien schwere Gefechte gemeldet.

Es gelang den abchasischen Truppen offenbar, die georgischen und tschetschenischen Freischärler zurückzudrängen, so ein abchasicher Militärsprecher.

In den letzten Tagen sind nach den Angaben des Sprechers mindestens 50 Menschen bei den Kämpfen getötet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grenze, Gefecht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?