11.10.01 18:08 Uhr
 4
 

Primal Scream: Zu laut für London

'Wissen sie, was es heißt, unter einem Rockstar zu leben?' Die 72jährige Jane Pontifex aus London weiß, wovon sie spricht, denn über ihrem Appartment wohnt Primal Scream Frontmann Bobby Gillespie.

Die beiden Nachbarn trafen sich jetzt vor einem Londoner Gericht wieder, da Gillespie seine Stereoanlage zu oft bis an die Grenzen aufdrehte.

Die Musik soll so laut gewesen sein, das Gillespie noch nicht mal das Klingeln und Klopfen der Ordnungshüter gehört haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?