11.10.01 17:15 Uhr
 4.624
 

Gerüchte und Dementis an der Wall Street: Bin Laden wurde gefasst

An der New Yorker Wall Street kursierte das Gerücht über eine angebliche Ergreifung des Terror-Scheichs Bin Laden. Dies wurde aber sowohl von Seiten der Amerikaner als auch der Briten dementiert.

Bisher gebe es noch keine Hinweise über eine erfolgreiche Festnahme, so die Regierungssprecher.


Der Präsident der USA George Bush will allerdings heute Abend gegen 20 Uhr eine Pressekonferenz geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Gerücht, Wall Street, Dementi
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fearless Girl: Statue für Gleichberechtigung an der Wall Street aufgestellt
Sexskandal um Donald Trump: "Wall Street Journal" deckt Namen von Ex-Agent auf
"Wall Street Journal": Türkei hat akkreditierten Auslandsjournalisten festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?