11.10.01 16:53 Uhr
 64
 

Hilfskonvoi kann nicht nach Afghanistan: Taliban verlangen Zoll

Ein Hilfskonvoi der Vereinten Nationen wurde jetzt aufgehalten und darf nicht weiter nach Afghanistan fahren.

In dem Konvoi sind Nahrungsmittel sowie Medikamente für die notleidende Bevölkerung. Der Konvoi wird allerdings nicht durchgelassen, weil man den Zoll nicht bezahlen will.

Die Taliban verlangen auch viel zu viel. Sie verlangen für jede Tonne insgesamt 32 Dollar. Der gesamte Konvoi hat aber 475 Tonnen. Und die UN ist nicht bereit, diesen Preis zu zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Taliban, Zoll
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte