11.10.01 16:43 Uhr
 21
 

Gesetzliche Regelung zu privatem Surfen am Arbeitsplatz gefordert

In der einen Firma ist es erlaubt, in der anderen nicht - das Surfen am Arbeitsplatz.

Bisher gibt es keine einheitliche Regelung, ob, wann, und wie lange man während der Arbeitszeit surfen darf.

Gerhard Kongehl, der Bundesbeauftragte der Datenschutzschützer, sowie die Gewerkschaft verdi fordern eine einheitliche Regelung zum Surfen, die gesetzlich festgelegt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Gesetz, Arbeitsplatz, Regel, Surfen, privat, Regelung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?