11.10.01 16:17 Uhr
 578
 

Klapprige PCs behindern die Fahndung nach Terroristen

Nach Berichten des Fernsehmagazins 'Panorama' arbeitet das Bundeskriminalamt mit absolut veralteten PCs.


Diese veraltete Technik behindere die Fahnder beim erfolgreichen Ermitteln nach Terroristen.

Die Computertechnik stammt noch aus dem Jahre 1972 und wird kaum noch gewartet, da die meisten Techniker die das Know-How für diese PCs besitzen, bereits im Ruhestand oder gestorben sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Terror, Terrorist, Fahndung
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?