11.10.01 16:12 Uhr
 11
 

Industrie-Versicherungen werden bis zu 100% teurer

Gerling ist die größte deutsche Versicherung für den Industriebereich. Deren Chef Jürgen Zech kündigt in einem Interview gewaltige Preiserhöhungen für die Industrie in Höhe von 50 bis 100 Prozent an. Auch auf die Privatkunden kommen Änderungen zu.

Bereits vor den Terroranschlägen hatte Gerling alle Industrieverträge mit hohen Summen aufgekündigt. Die Konkurrenz hatte Ende September nachgezogen. Für das Jahr 2002 müssen nun wahrscheinlich alle Verträge neue ausgehandelt werden.

Vor allem die Rückversicherer fordern, dass Schäden nicht mehr in jeder Höhe versichert werden können. Auch die unbegrenzte Haftpflicht bei Kfz-Versicherungen steht auf dem Prüfstand. Wohn- und Gebäudeversicherungen werden vermutlich auch teurer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, Versicherung, Industrie
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?