11.10.01 16:08 Uhr
 75
 

Verbrauchern ist Bio noch immer zu teuer

Trotz diverser Lebensmittelskandale in der letzten Zeit wie Rinderwahn und Maul- u. Klauenseuche greifen die deutschen Verbraucher nicht zu Bio-Kost.

Der Preis für Bio-Waren liegt noch immer 10-30% über den Preisen für 'normale' Lebensmittel.

Ein Experte des deutschen Instituts für Ernährungsmedizin und Diätetik fordert die Verbraucher auf, weniger Geld für Urlaub etc. auszugeben, und stattdessen auf die teureren Bioprodukte zurückzugreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Verbraucher, Verbrauch, Bio
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?