11.10.01 16:00 Uhr
 1
 

Applied Films: Gewinnrückgang um 75 Prozent in Q1

Die Applied Films Corp., ein Hersteller von beschichtetem Glas für die Flat Panel Display (FPD)-Industrie, z.B. Liquid Crystal Displays (LCD), sowie für andere Industriezweige, meldete am Donnerstag, dass ihr Gewinn im ersten Quartal des Fiskaljahres 2002 um 75 Prozent gefallen ist, was vor allem mit dem schwachen Handy-Markt zusammenhängt.

Der Nettogewinn belief sich auf 556.000 Dollar bzw. 5 Cents pro Aktie nach 2,25 Mio. Dollar bzw. 36 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 9 Cents pro Aktie erwartet.

Der Umsatz hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Er stieg von 16,9 Mio. Dollar auf 41,3 Mio. Dollar. Der Umsatz mit beschichtetes Glas-Produkten ging um 57 Prozent zurück, was auf schwache Handy-Verkaufszahlen zurückzuführen ist.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prozent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?