11.10.01 14:41 Uhr
 63
 

Aaliyahs letztes Musikvideo feierte Premiere: Ausschlachtung beginnt

Am Mittwoch feierte das letzte Video 'Rock the boat' der verstorbenen Sängerin Aaliyah bei einem US-TVSender Premiere und wurde erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Kurz nach dem Clipdreh kam Aaliyah bei einem Flugzeugabsturz samt ihrer Crew ums Leben.

Produzent sowie auch der Regisseur Hype Williams, der schon Musikvideos für Puff Daddy ('Satisfy you') und Busta Rhymes drehte, gaben sich sehr zufrieden mit der am Set herrschenden Atmosphäre und loben das Video in den Himmel.

Neben den wohl erfolgsorientierten Vermarktern des Videos wird ihr Vermächtnis auch in anderen Medien ausgeschlachtet. So wird demnächst eine Biografie als Buch sowie auch als Video über die 'try again'-Sängerin erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Premier, Premiere, Musikvideo
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blut und Ehre?: Rechtsradikale Deutsche vergewaltigen Kinder
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?