11.10.01 14:12 Uhr
 4
 

E-Trade-Zahlen beflügeln Discountbroker-Aktien

Die Papiere deutscher Discountbroker weisen nach den gestern veröffentlichten Quartalszahlen des US-Direkt-Brokers E-Trade einen deutlichen Kursanstieg auf.

E-Trade hatte gemeldet, dass der Gewinn im vergangenen Quartal bei 9,3 Mio. Dollar oder 3 Cents je Aktie lag. Dies kommt einer Steigerung von 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gleich. Analysten hatten zuvor ein Ergebnis von 0 Cents erwartet. Der Umsatz lag mit 292 Mio. Dollar allerdings deutlich unter dem Vorjahreserlös von 340 Mio. Dollar.

Während bereits E-Trade nachbörslich in den USA zulegen konnte, gewinnen die Papiere von Consors derzeit 14,6 Prozent auf 10,25 Euro, Comdirect gewinnen 8,8 Prozent auf 6,37 Euro und die DAB Bank legt 13,4 Prozent zu auf 8,45 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Disco, Discount
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"
Skandal um Skilegende Toni Sailer: Er soll Prostituierte vergewaltigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?