11.10.01 13:52 Uhr
 51
 

"Govnet": Pläne eines eigenen Internets der US-Administration

Die Planungen laufen auf Hochtouren. Das Netzwerk 'GOVNET' soll anstelle des Internets bei der Regierung eingesetzt werden. Das normale Internet sei viel zu unsicher.

Man will dort Informationen austauschen, so dass kein Dritter eine Chance hat, auf diese zuzugreifen.

Der neue Sonderberater des US-Präsidenten für Computersicherheit Richard Clarke hatte diese Idee.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Plan
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?