11.10.01 11:59 Uhr
 70
 

Süßer die Glocken nie klingen: Hochzeitsgast schießt auf Braut

In der Türkei hat ein betrunkener Hochzeitsgast die Feierlichkeiten blutig zu Ende gebracht. Traditionsgemäß wollte der betrunkene Mann mit einer Pistole Schüsse in die Luft abgeben, um damit das junge Glück des Hochzeitspaares zu feiern.

Ein Querschläger allerdings traf die Braut am Fuß und blieb dann im Bauch eines Verwandten stecken. Die 19-jährige Braut mußte daraufhin die Hochzeitsnacht im Krankenhaus verbringen.

Der Betrunkene, der nach seiner Tat das Heil in der Flucht suchte, wurde tags darauf von der Polizei festgenommen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochzeit, Glocke
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?