11.10.01 11:50 Uhr
 23
 

Traditionsunternehmen Polaroid vor dem Aus

Im Rahmen eines Sanierungsprogrammes war die Belegschaft des traditionsreichen Sofortbildkonzerns in der ersten Jahreshälfte bereits um 35% auf 5500 reduziert worden - der erhoffte Erfolg blieb jedoch aus.

Nun sehen die Verantwortlichen des in Cambridge, Massachusetts ansässigen Unternehmens als letzten Ausweg nur noch den Gang vor Gericht, um Gläubigerschutz nach Chapter 11 des US-Konkursrechts zu beantragen.

Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge sollen nun Käufer für die überlebensfähigen Segmente des Konzerns gesucht werden, der nach eigenen Angaben seit den Terroranschlägen des 11. September zusätzlich unter Umsatzeinbußen zu leiden hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: subsoma
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aus, Tradition, Polar, Polaroid
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?