11.10.01 10:57 Uhr
 23
 

7 Festnahmen nach Champions League Spiel in Rotterdam

Nach dem Champions League Spiel Feyenoord Rotterdam - Bayern München wurden sieben Feyenoord-Anhänger verhaftet.

Die Anhänger wurden beschuldigt, Brandsätze angezündet und Gegenstände auf das Spielfeld geworfen zu haben.

Oliver Kahn wurde in der ersten Halbzeit mit einem Messer beworfen und Paulo Sergio mit mehreren Gegenständen, als er einen Eckball ausführen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lufterer1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, 7, Festnahme, Champions League, Champion, Rotterdam
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekord für Cristiano Ronaldo: Erster Fußballer mit 100 Toren in Champions League
Fußball: Atlético Madrid erreicht Halbfinale der Champions League
Fußball: Bayern scheidet in Champions League aus - "Wir sind beschissen worden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?