11.10.01 10:56 Uhr
 230
 

Microsoft: Neues Patch schliesst drei Löcher im IE

Microsoft hat einen neuen Patch für den Internet Explorer entwickelt, mit dem die User in der Lage sein sollen, gleich drei Sicherheitslücken zu schliessen.

Die erste Sicherheitslücke, die sich schliessen lässt, ist der Umgang des Internet Explorer mit IP-Adressen ohne Punkte. Bei der zweiten geht es um den Umgang mit HTTP-Anfragen.

Die dritte Lücke betrifft die Telnet-Utilities für Unix, die in Windows NT 4 und Windows 2000 enthalten sind. Weitere Einzelheiten können der Quelle entnommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Patch, Loch
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?